Veranstaltungsarchiv

VERSCHOBEN!!

Neuer Termin:

22. Mai 2022
10-16h

Empowerment Workshop für jüdische Menschen

 Menschen, die Antisemitismus erfahren, haben oft keine Räume, in denen sie sich über ihre Erfahrungenaustauschen können. Wir wollen solch einen Raum schaffen. Über das gemeinsame Teilen unserer Erfahrungen und dessen was uns stärkt, entdecken wir die uns innewohnenden Ressourcen und Stärken.

Der Workshop beinhaltet theoretische und praktische Impulse zu den Themen Empowerment und Antisemitismus sowie Einzel- und Gruppenarbeit, kreativ künstlerische Methoden und Bewegung.

Der Workshop wird von jüdischen für jüdische Menschen gestaltet, alle Personen, die sich als Jüdinnen_Juden identifizieren sind willkommen.

Anmeldung per E-Mail bis 18.03.2022
unter fortbildung@antidiskriminierung-stuttgart.de
Der Workshop ist kostenfrei und findet unter 2G statt.
Der genaue Ort wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Neuer Termin:

21. Mai 2022

weil ich es kann

 

Ein Austauschtag zu Adultismus und Kritischem Erwachsenen-Sein

Am 21. Mai wollen wir zu dieser oft noch wenig beleuchteten Diskriminierungsform ins Gespräch kommen. Als Auftakt gibt es eine interaktive Lesung mit ManuEla Ritz und Simbi Schwarz aus ihrem gerade neu erschienen Buch: „Adultismus und kritisches Erwachsensein“. Danach bieten wir unterschiedliche Angebote für alle Altersgruppen an sowie Spiele, Snacks, Getränke und Informationsmaterialien. Infos über den genauen Ablauf veröffentlichen wir bald auf unserer Homepage.

Schreibt uns bitte eine Mail, damit wir gut planen können:
fortbildung@antidiskriminierung-stuttgart.de oder ruft uns an: 015227110604

Oktober 2021 – Februar 2022

Ausschreibung

Anmeldebogen

 

Weiterbildung: Adultismuskritik als pädagogische Handlungskompetenz – Weil ich es kann!

Adultismus benennt Unterdrückung und Diskriminierung von „Kindern“, denn in unserer Gesellschaft sind Eltern-Kind- und pädagogische Beziehungen durch ein Machtungleichgewicht zugunsten der Eltern und pädagogischen Fachkräfte geprägt. Dieses ungleiche Machtverhältnis wirkt dabei auf institutioneller, struktureller und individueller Ebene. 

Ziel der Weiterbildung ist es, sich selbst und die eigene Position in der Gesellschaft zu reflektieren. Teil davon ist es, sich in einen Prozess zu begeben, in dem wir lernen Diskriminierung erkennen und benennen zu können. Mit dem Fokus auf Adultismus erarbeiten wir gemeinsam Handlungsmöglichkeiten für eine möglichst gleichwürdige Begegnung mit Kindern und Jugendlichen.

19. Juni 2021

Programm

Aktionstag SAG DOCH WAS DU WILLST

Ein Jahr nach den Ausschreitungen aufgrund einer rassistischen Polizeikontrolle am Eckensee erweitern und kontextualisieren Jugendliche und junge Erwachsene die vorherrschende öffentliche Diskussion mit Perspektiven aus ihrer Lebensrealität. Eine Lebensrealität, die von Rassismus und Polizeigewalt immer wieder geprägt wird. Aber auch von Community, Aktivismus und Empowerment. Im Zentrum dieses Aktionstages stehen daher Empowerment und juristische Aufklärung zu Bürger_innenrechten von und für Betroffene.

05. und 06. Oktober 2020

weitere Infos

AGG – Diskriminierungsschutz in der Praxis

Eine Fortbildung für Rechtsanwält*innen und Praktiker*innen in Beratungsstellen

24. September 2020

weitere Infos

Podiumsdiskussion: Racial Profiling in Stuttgart!

Referent*innen: Olimpio Alberto, Markus Textor, Eben Louw, Biplab Basu und Thomas Berger
Moderation: Susanne Belz

25. September 2020

weitere Infos

Empowerment-orientierter Workshop 

Für Betroffene von Racial Profiling und/oder rassistischer Polizeigewalt sowie für Unterstützende der Betroffenen

Referent*innen: Eben Louw und Biplab Basu

21. Juni 2020

 

KONTAKT

Büro für diskriminierungskritische Arbeit Stuttgart
In Trägerschaft des Stadtjugendring Stuttgart e.V.

c/o Stadtjugendring Stuttgart
Burgenlandstr. 15
70469 Stuttgart

Bürozeiten: Montag – Donnerstag, 10-15 Uhr

Wir wollen Sie respektvoll ansprechen. Bitte geben Sie uns gerne Bescheid, welche Ansprache Sie wünschen.
info@antidiskriminierung-stuttgart.de

Stuttgarter Kinderfest für Zuhause

Im Rahmen des Kinderfestes sind zahlreiche Online-Angebote entstanden, die sich HIER finden lassen!

März 2020

 

HEIMAT – Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.